RK-Treffen im Januar 2016

Die OHG in der Glückauf-Kaserne hat inzwischen wieder geöffnet, daher wie folgt die Daten für das Treffen im Januar 2016:

Wann? 4. Januar 2016 um 19:00 Uhr

Wo? Glückauf-Kaserne Unna-Königsborn, OHG

Ortsunkundige bitte die Wache nach der Wegbeschreibung fragen.

RK-Treffen im Dezember 2015 verschoben

Das Treffen der RK InstBtl7 verschiebt sich aufgrund der am 1.12.2015 stattfindenden DVag (AGSHP) um eine Woche auf Dienstag, den 8.12.2015

Bis auf weiteres ist die OHG in der Glückauf-Kaserne geschlossen, daher ist Treffpunkt vorerst das Mannschaftsheim. Zeit bleibt wie gehabt um 19:00 Uhr

Monatliches RK-Treffen

Die Reservistenkameradschaft InstBtl 7 trifft sich im monatlichen Turnus. Sofern kein Feiertag o. ä. auf den Tag fällt, ist das immer der erste Dienstag. Daher möchte ich noch einmal auf das nächste Treffen aufmerksam machen, dieses ist am Dienstag, den 7.4.2015 ab 19:00 Uhr in der Glückauf-Kaserne Unna.
Unser Treffpunkt hat sich inzwischen geändert, wir treffen uns vor/in der OHG (direkt nach der Einfahrt links, dann hinter dem Gebäude rechts, dort am Ende).

Interessenten sind herzlich willkommen, eine Voranmeldung (s. Impressum) wäre nett, ist aber nicht zwangsläufig nötig. Eine Personalausweis für die Einfahrt in die Kaserne wird jedoch benötigt.

Jahresende 2014

Feuerwerk an der Schlachte

Feuerwerk (Bildquelle: Jonas Ginter bei Flickr unter CC BY-NC-ND 2.0-Lizenz)

 

Aufgrund von beruflichen Verpflichtungen habe ich in der letzten Zeit leider keine Ruhe gehabt einen neuen Blogeintrag zu verfassen, damit ist jetzt aber Schluss. Daher zum Ende des Jahres 2014 einen kurzen Überblick:

Die letzte größere Aktion der RK war die Teilnahme an dem Schießwettkampf „Wappen der Stadt Köln“. Leider konnte aus beruflichen Gründen ein Mannschaftsmitglied nicht teilnehmen, so dass wir nur zu Dritt angereist sind. Austragungsort war eine Schießbahn der Bundespolizei, diese ist durchaus moderner und komfortabler eingerichtet, in den Schlangen an den Schießbahnen war es aber dennoch „saukalt“. Im Einzelnen sind die Ergebnisse der drei Teilnehmer aber sehr gut!

Weiterhin verabschiedet und bedankt sich die Reservistenkameradschaft InstBtl 7 beim scheidenden Vorsitzenden der Kreisgruppe Unna, OTL d. R. Galler, der diesen Posten aufgrund beruflicher Verpflichtungen abgibt.

Daher wünschen wir allen Lesern dieses Blogs, allen Kameraden (ob Aktiv oder Reservist, ob Heimat oder Einsatz) ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2015.

DVag am 20.09.2014 in Hamm/Ahlen

Am Samstag, den 20. September 2014 ist erneut eine DVag „Schulschießen mit Handwaffen der Bundeswehr“ in Ahlen. Die RK ist mit einigen Mitgliedern vertreten. Da die Alpha-Stände gesperrt sind, wird vermutlich nur auf den kurzen Delta-Ständen geschossen werden können. Ein Nachbericht folgt.

Tag der offenen Tür im Sennelager

Am Sonntag, den 10.08.2014 war im Sennelager ein Informationstag der britischen Streitkräfte. Die Senne konnte dort in in vielerlei Hinsicht erkundet werden. Unser Kamerad Sebastian Kreutzkamp hat dazu ein Posting für die Facebook-Seite der RK verfasst, ein Klick lohnt sich sicherlich!

 

Buchtipp: 08/15 von Hans Hellmut Kirst

Buch / Book
Es kann durchaus sein, dass jemand diesen Klassiker der deutschen Nachkriegsliteratur noch nicht gelesen hat. Erzählt wird die Geschichte des Soldaten Herbert Asch (in der Verfilmung dargestellt durch Joachim Fuchsberger) von der Kaserne in die Front nach Russland und wieder zurück zu den Wirren des Kriegsendes. Die Printversion ist inzwischen nur noch gebraucht zu bekommen, auch wenn sie vor einigen Jahren mal neu aufgelegt war, aber als Ebook-Version für günstige 10 EUR zu kaufen, z.B. bei Amazon. Lohnt sich definitiv! 08/15 bei Amazon als Kindle-Ausgabe

DVag in der Glückauf-Kaserne am 28.4.2014

Am 28.4.2014 hat erneut eine Dienstliche Veranstaltung (DVag) der Bundeswehr stattgefunden. Thematik war dieses mal Schießen im Simulator für Handwaffen (AGSHP) und eine begleitende FMF-Ausbildung. Die RK InstBtl7 war mit 4 Mann vor Ort vertreten.

Start der Veranstaltung war 18:30 Uhr. Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Während die erste Gruppe zum Simulator verlegt und dort ein Gruppengefechtsschießen durchgeführt hat, hat die zweite Gruppe eine Ausbildung Karte & Kompass, insb. Marschieren nach Marschkompasszahl erhalten. Nach anfänglichen technischen Schwierigkeiten hat der Referent eine interessante und abwechslungsreiche Einweisung und Auffrischung in die Thematik durchgeführt. Anschließend stand der praktische Teil auf dem Plan, wo den Teilnehmern einige Schwierigkeiten bewusst geworden sind.

Anschließend haben die beiden Gruppen gewechselt. Die Veranstaltung war um 22:00 Uhr beendet.

Abschließend möchten wir der Bundeswehr, dem Feldwebel für Reservistenangelegenheiten und allen beteiligten Kameraden (Teilnehmer wie auch Leitung) für einen interessanten Abend danken.

 

Seite 1 von 512345