Schulschießen (Nachtschießen) Handwaffen am 18.10.2013

Blick durch das BIC 35 auf die Schießbahn

Blick durch das BIG 35 auf die Schießbahn

Ein Schulschießen der besonderen Art erwartete die Reservisten der Kreisgruppe Unna am Freitagabend, dem 18.10.2013 auf der Standortschießanlage in Hamm/Ahlen. Ein Nachtschießen mit der Ausrüstung „Leica BIG 35“, „Lucie“ und „NSA80“. Dafür direkt zu Beginn schon einmal unser Dank an den FwRes, der keine Mühen gescheut hat diese Ausrüstung zu besorgen. Unser Dank gilt ebenfalls dem Funktions- und Leitungspersonal, die sich bereit erklärt haben diese Veranstaltung zu administrieren.

Abgesehen von den üblichen Formalitäten bestand die Veranstaltung grundsätzlich aus zwei Teilen: Eine Einweisung in die o.g. Gerätschaften und anschließendem Beobachtungsauftrag sowie das Schießen mit dem Gewehr G36 und aufgesetztem „NSA80“. Erkennbar ist vor allem, das sich die Handhabung durch die zusätzlichen (kopflastigen) 1,2kg Gewicht doch deutlich verändert. Nichtsdestotrotz waren die Schießleistungen bei den meisten Kameraden hervorragend.

Um 22 Uhr wurde das Schießen dann eingestellt, nach anschließender Waffenreinigung und Abschlussantreten konnten dann alle Kameraden den Heimweg antreten.

Veröffentlicht von

Grundwehrdienst von 2004 bis 2005 und es dabei bis zum Obergefreiten geschafft. Im Jahr 2005 war auch der Eintritt in die RK, derzeit Kassierer.